Petrick GmbH

Produzent und Entwickler von Röntgenröhren und Röntgenstrahlern für Medizin und Technik


FAQ

Wie lang sind die Lieferzeiten für Ihre Produkte?

  • In der Regel beträgt die Lieferzeit 8 Wochen
  • Bei Abschluss eines Jahresmengenkontraktes kann die Lieferzeit auf 3 Wochen verkürzt werden
  • Bei Abschluss eines Servicevertrages mit Angabe der vorzuhaltenden Strahler ist eine Lieferzeit von 5 Werktagen möglich

Wie sind die Strahler und Röhren zu lagern? Gibt es ein Verfallsdatum?

  • Es gibt kein Verfallsdatum
  • Die Garantiezeit beträgt 12 Monate
  • Nach 2 Monaten Ruhezeit ist ein WarmUp erforderlich
  • Siehe hierzu unsere Anwendungshinweise

Gibt es Temperaturlimits für Transport und Lagerung?

  • Temperaturlimits gibt es nicht
  • Vor Inbetriebnahme muss der Strahler min. 48 Std. bei Raumtemperatur gelagert werden

Ist ein Röhrentausch im Strahler bzw. eine Reparatur der Strahler möglich?

  • Ja, aber ein Röhrentausch ist nur in unserem Werk möglich
  • Die Teile sind vom Anwender nicht reparierbar
  • Bei Demontage oder lösen von Befestigungen seitens des Anwenders verfällt der Garantieanspruch

Gibt es Bestimmungen zur Entsorgung der Röhren und Strahler?

  • Das Altöl ist fachgerecht zu entsorgen
  • Die Be-Fenster sind ebenfalls an eine Aufbereitungsfirma zurückzuführen
  • Wir bieten Ihnen eine fachgerechte Entsorgung in unserem Hause an
  • wir bitten um kostenlose Anlieferung des zu entsorgenden Strahlers
  • bei nicht beschädigten Gehäuseteilen erhalten Sie eine Gutschrift

Was gibt es beim Transport der Röhren und Strahler zu beachten - Gefahrgut oder Ähnliches?

  • Wir kennen keine Sonderbedingungen für den Transport
  • Die Verpackung ist so zu gestalten, dass der Strahler keinen Stößen ausgesetzt wird
  • Wenn Sie die Ware durch einen Spediteur erhalten, ist diese umgehend auf Schäden zu prüfen

Gibt es Sonderverfahren beim Transport ins Ausland - Was ist da zu beachten?

  • Es ist nichts besonderes zu beachten
  • Da das Paket durch den Zoll geöffnet werden kann, ist die Ware beim Erhalt umgehend auf Beschädigung zu prüfen

Ist das Brennfleck durch die Gittersteuerung regelbar?

  • Die auf unserem Finaltest Datasheet ausgewiesenen Brennflecke entsprechen den tatsächlichen Brennflecken der Röhre im Normalbetrieb
  • Das Gitter kann zum „schließen“ der Röhre verwendet werden
  • Siehe hierzu unsere Anwendungshinweise

Wie hoch ist die Lebensdauer einer Röhre bzw. Strahlers?

  • das kommt auf die Einsatzbedingungen, beziehungsweise die Betriebsparameter an
  • siehe hierzu unsere Anwendungshinweise

WAS IST BEI DER INBETRIEBNAHME VON RÖHREN UND STRAHLERN ZU BEACHTEN?

  • Der verwendete Generator muß eine Regelschaltung mit Heizstrombegrenzung besitzen. Diese darf höchstens 50 mA über dem Betriebsheizstrom eingestellt werden, um Überhitzungen der Wendel beim Einschalten auszuschließen.
  • siehe hierzu unsere Anwendungshinweise (Lebensdauer)

KANN MAN DEN BRUCH EINER RÖHRE IM STRAHLER FESTSTELLEN?

  • Ja, mit einer einfachen elektrischen Prüfung
  • siehe hierzu unsere Anwendungshinweise (Strahlerschnelltest)