Petrick GmbH

Produzent und Entwickler von Röntgenröhren und Röntgenstrahlern für Medizin und Technik


Über uns


Die Firma Petrick wurde 1991 unter dem Namen
„Petrick Glasteilefertigung“ in Rudolstadt in Thüringen gegründet. Der Gründer Horst Petrick ist gelernter Feinmechaniker mit einem abgeschlossenen Fachstudium als Elektonikingenieur. Bis dato arbeitete er 22 Jahre im Röhrenwerk Rudolstadt (heute Siemens) als Abteilungsleiter der Wareneingangskontrolle.

Petrick Glasteilefertigung - damalige ArbeitsstätteDie damalige Arbeitsstätte war eine kleine Garage neben dem eigenen Wohnhaus.

GlasteileDie Firma arbeitete anfangs als Zulieferer von Pressfüßen, Quetschfüßen, Glaskolben, Beglasungsdrähten und Hochfrequenzanglasungen für die Fertigung von Röntgenröhren bei Siemens Rudolstadt.

Anfangs allein tätig, bestand die Firma 1993 schon aus 3 Mitarbeitern.

Petrick Glasteilefertigung - damalige Arbeitsstätte1994 wurde die Garage am Haus zu einem kleinen Firmengebäude umgebaut, die Produktion lief nebenbei weiter.

Röntgenröhren Im Jahre 1996 begannen wir erstmals mit der Produktion von Röntgenröhren bis 70kV, vorerst für den Dentalbereich. Weil die heimischen Platzverhältnisse nicht mehr ausreichten, mieteten wir uns eine Produktionsfläche bei Siemens Rudolstadt an.
Derzeit waren wir 8 Mitarbeiter.

RöntgenröhrenNach 2 Jahren Röntgenröhrenfertigung begannen wir 1998 mit unserer ersten Neuentwicklung.
Die Entwicklungszeit betrug 2 Monate.

„Die kleinste Elektronenschutzkopfröntgenröhre der Welt“

Petrick GmbHIm Jahre 1999 fand eine Umfirmierung in „Petrick GmbH“ statt und kurze Zeit später folgte der Umzug zum jetzigen eigenen Firmensitz nach
Bad Blankenburg.

Petrick GmbHBis zum Jahre 2004 haben wir uns neben der Röntgenröhrenproduktion mit der Umgestaltung, dem Ausbau und der Modernisierung der Arbeitsräume und des Firmengebäudes beschäftigt.

Petrick GmbHWir verfolgten in der Zeit zwei Ziele: Die Entwicklung neuer Produkte und parallel die Schaffung der dazu benötigten Produktionsfläche.
Es folgte der Zukauf eines Nebenkomplexes zur Lagerschaffung.

Seit 2006 sind wir auf den Bau von technischen Röntgenröhren aus Glas bis 80kV, Berylliumfensterröntgenröhren und Strahlenschutzgehäusen bis 60kV spezialisiert.

technische Röntgenröhre technische Röntgenröhre Röntgenstrahler

Unser 2009 entwickeltes Baukastensystem der Röntgenstrahlerserie „Vari“ zeigt uns viele Möglichkeiten auf, unser verschiedenen Typen an Glas- und Seitenfensterröntgenröhren mit unterschiedlichen Kühlvarianten und Befestigungsmöglichkeiten zu kombinieren.

Stets an der Verbesserung unserer Produkte interessiert, haben wir im Jahre 2010 das Kathodensystem unserer technischen Röhren so fein abgestimmt, das daraus eine hochstabile Röntgenröhre entstanden ist.

Momentan stellen wir Röntgenröhren mit Brennflecken nach IEC Norm und Brennflecken im Mikrospotbereich her. Hier ist ein Brennfleck von 50µm kleinstmöglich. Ebenfalls entwickeln wir Strichfokusröntgenröhren mit einer Dauernennleistung von bis zu 210W.

Auf Grund einiger Kundenanfrage haben wir 2013 die Bauform unseres „Vari“ optimiert. Der „Vari Short“ ist entstanden und macht uns noch wettbewerbsfähiger. Seine speziell optimierten Einbaumaße ermöglichen unseren Kunden einen 1 zu 1 Austausch mit Produkten anderer Hersteller.

Unsere derzeitige Ausrüstung ist so beschaffen, dass wir Röntgenröhren bis 80kV fertigen können, unsere Prüfanlagen ermöglichen einen Testbereich bis 140kV.

Die Petrick GmbH ist ein Familienunternehmen. Durch die langjährige Zusammenarbeit von Vater Horst und Tochter Antje Petrick (Firmeneintritt 2002) und den Firmeneinstieg (2014) von Herrn André Nikolaus ist ein kontinuierlicher Generationswechsel gegeben und gewährleistet eine sichere Zukunft der bisherigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Derzeit umfasst unser Team 36 Mitarbeiter.

Mit Wirkung zum 01.04.2015 besteht die Geschäftsführung der Petrick GmbH aus Herrn André Nikolaus, Frau Antje Petrick und Herrn Horst Petrick.

Über uns

Das Ziel ist es gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen für deren Sonderanwendungen zu finden. Neben der Standardproduktion liegt unser Fokus ebenfalls auf den speziellen Wünschen unserer Kunden und in Abhängigkeit der technischen Möglichkeiten sind wir in der Lage eine neue Röntgenröhre zu entwickeln.


Unser Motto „Geht nicht, gibt’s nicht!“ Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit.

Unser Team - Petrick GmbH